Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Zeit und Geld für pflegende Angehörige - Eckpunkte für eine geschlechtergerechte Gestaltung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
Aufsatz von Barbara Stiegler und Dirk Engelmann/ WISO-Reihe der Friedrich-Ebert-Stiftung
Eine geschlechtergerechte Gestaltung der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf muss einerseits die besondere Lage der Frauen auf dem Arbeitsmarkt und andererseits den spezifischen Charakter der Pflegesituationen berücksichtigen. Erwerbstätige Angehörige brauchen Zeiten für die Pflege, die flexibel zur Verfügung stehen, keine beruflichen Nachteile nach sich ziehen und finanziell abgesichert werden.
Zeit und Geld für pflegende Angehörige : Eckpunkte für eine geschlechtergerechte Gestaltung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege